Historisch Tanzen in Amstetten unser

Bild1        "Squares Workshop"   bild2

Das sogenannte Amstettner „Squares Workshop“ etablierte sich im Kulturleben von Amstetten als ein beliebtes Wochenendseminar für Historische Tänze unter der Patronanz der VHS Amstetten. Die organisatorische Leitung hatte Sissy Banner inne. Seminarleiter und Hauptreferent war seit 2007 immer Steve Banner. Bei ausreichender Teilnehmerzahl wurden auch verschiedene Gastreferenten engagiert.

Ab 2018 wurde das Seminar aus organisatorischen Gründen zweigeteilt in ein:

Frühjahrsseminar wie gehabt mit Steve Banner als Leiter und Referent und Sissy Banner als Organisatorin 

und ein

Herbstseminar unter der Organisation der VHS Amstetten mit anderen Referenten und der fachlichen und technischen Unterstützung von Steve Banner

Zum Namen und dem Programm:

Unser Programm beinhaltet Vierpaartänze aus England, Norddeutschland und dem höfischen Bereich des 18. Jahrhunderts. In England bezeichnet man solche Tänze als „Squares“ und so kamen wir zu diesem Namen, nicht zu verwechseln mit den amerikanischen Square-Dances.

Der zweite Schwerpunkt sind Gassentänze, in England „Longways“ genannt, sowohl diese als auch höfische, die von den Anglaisen, Francaisen bis zu Quadrillen reichen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr Infos (Seminare): siehe <hier>

Leitung: Steve Banner        Organisation: Sissy Banner

Kontakt: vorzugsweise bitte per e-mail: sissy@s-banner.at 

ansonsten per Telefon: 0650 2006557 oder 0664 73152127 oder per Post: 3300 Amstetten, Ödhofstr. 18

Ausschreibung Nov 2020 (VHS)

Ausschreibung Feb. 2021

Anmeldung

link: Gh. Alpenblick